Zweck der Vereinigung:

Der Zweck ist die Erhaltung, die Pflege und die Förderung der Volksmusik

 

Kurze Geschichte des Vereins:

Bereits im Jahre 1853 wird in der Dorfchronik eine Musikkapelle in Haslach erwähnt. Doch erst am 12. Mai 1920 gründeten 14 Männer aus Haslach den Musikverein Haslach.

Der Musikverein Haslach in den Anfangsjahren

Erster Dirigent war der Vater unseres verstorbenen Ehrendirigenten Bernhard Egenter.

Schon ein halbes Jahr später hatten sie den ersten Auftritt. Der Kriegerjahrtag brachte den ersten Auftritt und Schriftführer Paul Müller bemerkt nicht ohne Stolz, dass viele der älteren Haslacher "Tränen in den Augen hatten" ,   als "ihre" Musikkapelle den Trauermarsch vortrug. Unterstellen wir an dieser Stelle, dass "der Gesang kläglich und die Musik schauderlich " klang.

Bald danach kamen schwierige Jahre auf sie zu. Auszüge aus dem Kassenbuch von 1922/23 zeigte, dass bei einer Tellersammlung anlässlich einer Hochzeit rund 11.299 RM erbrachte und nach der Inflation nur 4,10 RM. So schlecht waren die Zeiten...

Ein musikalischer Meilenstein für den Verein stellte das Jahr 1926 dar. Hier beteiligte man sich das erste mal bei einem Wertungsspiel in Bad Wurzach. Bei diesem erreichte man einen hervorragenden ersten Preis.

Ein bedeutendes Datum in der Geschichte unseres Vereins ist der 09.10.1946. An diesem Tag wurde, mit Genehmigung der französischen Militärregierung, die Neugründungsversammlung des Musikvereins, nach dem Ende des zweiten Weltkrieges im Gasthaus zum Löwen, abgehalten.

Zum 25-jährigen Vereinsjubiläum am 17.11.1946 - aufgrund der Kriegsjahre etwas verspätet – erhielt der Verein seine erste eigene Fahne.

Am 06. August 1967 fand zum ersten Mal das Haslacher Waldfest, im Wald vom Dirigenten Egenter, statt. Dieses Fest wurde zur Tradition und lockte für fast drei Jahrzehnte viele Festbesucher aus nah und fern an.

Der Januar 1970 stand ganz unter dem Zeichen des 50-jährigen Jubiläums. Zu diesem Musiktreffen mit Umzug, wurde die jetzige Vereinsfahne eingeweiht.

Nach einem Jahr Bauzeit, kann die Musikkapelle im November 1993 ihr neues Probelokal beziehen.

Noch bestens in Erinnerung, ist das Kreismusikfest vom 15.06 bis 19.06.1995, welches der Verein im Auftrag des Kreismusikverbandes Biberach abhalten durfte.

Im Jahre 1999 begann ein neuer Abschnitt für die zwei wichtigsten Vereinsveranstaltungen. Die für viele Jahre erfolgreichen Faschingsbälle, wurde der Oberschwabencup der Fasnetstanzgruppen ins Leben gerufen.

Ebenso wurde im selben Jahr das 1. Seenachtsfest am romantischen Stausee abgehalten.

Die beiden Veranstaltungen entwickelten sich als "Renner" in ganz Oberschwaben.

Seit dem Gründungsjahr entwickelte sich der Musikverein stetig weiter, zu einer festen, nicht mehr wegzudenkenden Größe im Haslacher Vereins- und Gemeindeleben.

 

Der Verein - Passive Mitgliedschaft - Zweck & Geschichte - Intern - Kontakt